Trockenes Auge

Trockene Augen sind sehr häufig. Viele Menschen sind davon betroffen und im Alltagsleben in unterschiedlicher Ausprägung beeinträchtigt. Typisch sind Beschwerden wie eine Rötung des Auges und ein Fremdkörpergefühl. Als Ursache ist meistens eine zu geringe Produktion von Tränenflüssigkeit oder ein gestörter Aufbau des Tränenfilms. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Die Behandlungsstrategie bei trockenen Augen ist immer auch aus der Behandlung einer etwaigen Grunderkrankung. Die häufige Verwendung von Tränenersatzmitteln sowie in gegebenen Fällen (bei einer Entzündung) dem Einsatz von Cortison oder Antibiotika sind hilfreich.

 
Suche
  • Windisch Augenärzte

Pollenprognose

Aktualisiert: 26. Apr 2020

Die Saison der Allergien gegen die verschiedenen Pollen ist im vollen Gange! Aufgrund der sommerlichen Temperaturen erreichen die wichtigsten allergenen Pollen nördlich wie südlich der Alpen in den Niederungen und in mittleren Lagen starke bis sehr starke Belastungswerte, insbesondere Eschen- und Birkenpollen. Eichenpollen erreichen in den Niederungen ebenfalls starke bis sehr starke Belastungswerte. Diese nehmen mit zunehmender Höhe ab. Platanenpollen finden sich in den Niederungen bereits in hohen, in den Bergen in geringen Konzentrationen. Buchenpollen erreichen unterschiedliche Belastungswerte, zwischen mässig und bisweilen bereits stark in den Niederungen. Südlich der Alpen finden sich Gräserpollen bereits in mittleren, örtlich in hohen Konzentrationen.

www.pollenundallergie.ch



27 Ansichten0 Kommentare
 

Windisch & Windisch Augenärzte AG

General Guisan Strasse 47, 8400 Winterthur

Fon 052 212 80 88

Fax 052 212 80 81

©2020 Windisch & Windisch Augenärzte AG

Alle Inhalte dieser Homepage insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt.